Release – ‘Dark Jouney’ Music Video


Another vision comes to life: My ‘Dark Journey’ music video is finally ready for the world to see – it took me more than 4 months to make it and it is the most extensive and most spectacular video I’ve ever created, again with the help of my dad and my brother, who did most of the amazing camera work, and also with the help of my dear friends, Osci, Peti and my aunt Mary who did a fantastic job as the outdoor and green screen set assistants.

About the process:

We shot the first outdoors scences in August last year in a cave not far from where I live, followed by the amazing green screen shoot in September and some additional oceanside scences in October in Turkey during a short holiday.

For 5 weeks I worked on the edit during November and December, synchronizing 72 video tracks to the audio, the last 7 weeks I worked on special effects and for the last two days I finished all the blending and fade outs and did some colour correction in the end – I really hope, you like the final result!

It comes close to what I had in mind all these years, although the exact vision of the video can only be made with a huge amount of money, building a real ship-parts etc and renting a studio, but for now, I did my very best to make this work with all the possibilities I had! Enjoy!


(DE) Eine weitere Vision erwacht zum Leben: Mein ‘Dark Journey’ Musikvideo ist nun endlich fertig – ich habe mehr als 4 Monate daran gearbeitet und es ist das aufwendigste und spektakulärste Video, das ich jemals gemacht habe, wieder mit der Hilfe von meinem Papa und meinem Bruder, die die meiste und wirklich großartige Kameraarbeit erledigt haben und auch meine lieben Freunde, Osci, Peti und Mary, die als Außen- und GreenScreen- Setassistenten ihr Bestes geben haben!

Die ersten Szenen haben wir im August gedreht in einer Höhle nicht weit von uns, gefolgt von den Greenscreen-Szenen im September und einigen zusätzlichen Szenen am Meer während unseres kurzen Türkei-Urlaubs im Oktober.

5 Wochen lang habe ich am Schnitt gearbeitet von November bis Dezember, dabei 72 Videospuren an die Audiospur angepasst. Die letzten 7 Wochen habe ich dann an den Special Effects gearbeitet, die letzten beiden Tage habe ich damit verbracht die Übergänge und Ausblendungen zu erstellen, anschließend noch Farbkorrekturanpassung, fertig! Ich hoffe sehr, dass euch das finale Ergebnis gefällt!

Es kommt sehr nahe an meine ursprüngliche Vorstellung heran, die ich ich all’ die Jahre hatte, denn die eigentliche Umsetzung meiner Vision würde sehr viel Geld kosten, da man Schiffsteile nachbauen müsste und ein Studio mieten etc., aber ich habe mein Bestes gegeben und dieses Video mit allen mir für den Moment zur Verfügung stehenden Mitteln umgesetzt. Viel Spaß beim Anschauen!

Advertisements